richard mille replica diamond art kits orologi replica imitation rolex sex dolls sex dolls breitling replica watches replica rolex rolex replica fake rolex

Unsere Schätze benötigen immer wieder Pflege und Reparatur. Der Healey Silverstone ist grundsätzlich einfach zu restaurieren und zu warten. Und doch gibt es immer wieder Situationen, wo erfahrene Experten und Quellen für Ersatzteile benötigt werden. Bitte helft uns und schickt uns Eure Erfahrungen!

Lenkung

Eine englische Lenkung hat ein Spiel von zwei bis drei Finger. Wenn es mehr werden, ist eine Wartung angesagt. Für diese Arbeiten gibt es sehr wenige Fachleute. Wir fanden in England eine Werkstatt, die das können. http://www.marlessteeringbox.com

Vergaser

Wenn Euer Healey im unteren Drehzahlbereich hustet, oder die Kerzen rußen, dann wird es Zeit für eine Überholung des Vergasers. Unser Freund Neill Collins hat sich darauf spezialisiert. Kontaktadresse bitte über den Verfasser anfragen.

Motor

Sowohl in England, aber auch in der Schweiz gibt es hilfreiche Adressen, wenn am Motor etwas fehlt.

In der Schweiz hilft Euch Werner Schröter, die Adresse findet Ihr über den Link.

http://www.riley-club.ch
http://rileymotorclub.org/spares

 

Fächerkrümmer

Einige Owner verbessern die Motoreigenschaften mit einem Fächerkrümmer. Hier eine Adresse,
die sehr zuverlässig arbeitet.

https://abgastechnik-chemnitz.de/

Entlackung

Jede Restaurierung beginnt mit der Entfernung des alten Lacks.

Früher haben sich die Owner das leichtgemacht. Manchmal wurde eine neue gewünschte Farbe einfach über die alte Lackierung gesprüht. Heute sollte man sich mehr Mühe geben.

Manuelle Entlackung erhitzt das Alu und gibt danach Falten. Besser geht’s per chemischer Entlackung. Hier muß man nur aufpassen, dass keine Chemie in kleinen Ritzen überlebt und später aus dem neuen Lackkleid Blasen wirft.

Neu ist ein schonendes Verfahren per Wasserdruck. Mit 2000 Bar verschwindet alles, was auf dem Alu geklebt hat. Und es gibt keine Rückstände.

Ein Tipp für Euch, die Familie Tiefenbacher bei Linz in Österreich.
http://www.tibagmbh.at

Lackierung

Lackierung ist nicht gleich Lackierung. So mancher von uns hat sich schon über “Orangenhaut” geärgert. Solltet Ihr auf der Suche nach Tipps zu möglichen Werkstätten sein, schreibt uns kurz. Gerne helfen wir weiter.

Warren Kennedy

Warren ist wohl einer der erfahrendsten Spezialist für old healeys. Er unterstützt die Healey  Association als Experte für Teile und begleitet als Supportteam jedes Jahr die old healey auf der Mille Miglia.

Originalteile und Nachbauten, alles Erdenkliche kann bei ihm bestellt werden.
Ob es ein neuer Motorgrill sein soll, die Felgen ersetzt werden, ob eine Antriebswelle aus Australien importiert werden soll oder ein Lenkrad bröselt. Bei Warren gibt es Ersatz.  http://www.classicrestorations.org.uk

Werkstätten auf dem Kontinent

Natürlich haben wir auch unser Expertennetzwerk hier. Schreibt uns eine kurze Mail mit Eurem Anliegen. Gerne helfen wir mit unseren Kontakten weiter.

Impressionen

Email Me